News-Ticker:

Aktuelle Trainingszeiten

Liebe Kinder/Jugendlichen und Erwachsenen,

ab dieser Woche findet der Trainingsbetrieb wieder statt. In Zittau zu bekannter Zeit immer montags. Für dasTraining am Dienstag und Donnerstag in Mittelherwigsdorf iist noch nicht abschließend geklärt, ob ein Trainingsbetrieb aufgrund sich verzögernder Baumaßnahmen möglich ist. Neuigkeiten erfahrt ihr schnellstmöglich.

Dann auf eine erfolgreiche neue Spielzeit !!! Sport frei

Nachbericht zur Deutsche Meisterschaft der Alterskassen O35 – O75 in Völklingen im Saarland-1 x Vizedeutscher Meister und 4x Platz 3 bei DEM

Schon am Männertag startete unser Team mit Lorinde, Marika, Kathrin, Holger, Lutz und Björn in das etwa 780km entfernt gelegene Völklingen im Saarland. Nach etwa 8 Stunden Fahrt einmal quer durch Deutschland erreichten wir unser Ziel.
Am Freitag startete das Turnier mit den Einzeln. Holger startete als erster in das Turnier. Nach einem Freilos verlor er in Runde 2 gegen den topgesetzten Spieler in 2 Sätzen. Lorinde verlor nach einem Sieg leider auch im Viertelfinale. Marika und Björn wollten wenigstens bis ins Halbfinale gelangen. Leider verlor Marika im Viertelfinale in 2 knappen Sätzen. Björn startete mit 2 Siegen und stand im Halbfinale. Nach 3 sehr knappen Sätzen und einer Führung im dritten Satz verlor er mit 20:22 das Spiel. Am Ende war es der 3. Platz !
Den Abend genoss dann jeder auf seine Art, die einen beim Italiener und die anderen bei Döner, Bier sowie isotonischen Getränken.
Am Samstag war dann für alle Doppel angesagt. Lorinde schaffte dabei fast das ganz große Stück. In ihrer Altersklasse spielten die 3 Doppel gegeneinander. Nach einem Sieg ging es dann im entscheiden Spiel um den Titel! Im 3. Satz gab es dann eine unglückliche 20:22 Niederlage – Vizedeutscher Meister! Glückwunsch!!
Unsere anderen Doppel Marika mit Kathrin, Holger mit Lutz und Björn mit Stephan Sartoris schieden leider alle im Viertelfinale (am Ende damit Platz 5) nach guten Spielen aus.
Die restlichen Spiele des Tages wurden bei isotonischen Getränken mit Bratwurst und Steak abgerundet. …mehr

Sommertrainingslager der Erwachsenen am 24.-26.08.2017

Unser diesjähriges Trainingslager der Erwachsenen zur Vorbereitung auf die neue Saison wird vom 24.-26.08. stattfinden. Hier der vorläufige Ablaufplan:

24.8.2018
eventl. 15.30 – 17.30 Uhr Badminton Ottokarhalle od. Mittelherwigsdorf
18.00 – 21.00 Uhr Tennis in der Weinau

25.8.2018
9 – 11.30 Uhr Badm. Halle Ottokar
ab 13.30 Uhr Fahrradtour ab 18.30 Uhr Grillen m. Mannschaftsbesprechung zum Saisonstart

26.8. 2018
9 – 12 Uhr Badm. Halle Ottokar

Die Anmeldung soll bitte bis zum 11.8. über folgenden Link (Doodle-Liste erfolgen):

https://doodle.com/poll/i29qka34ntwgucyn

Viele Grüße,
die Organisatoren

Saisonabschluss der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen

Am Dienstag fand am Sportplatz in Mittelherwigsdorf unser alljährlicher Saisonabschluss der Kinder, Jugendlichen und Aktiven statt. Trotz einiger kleiner Regenschauer ließen sich alle Teilnehmer die gute Stimmung nicht vermiesen. Ob eine Tour über den Barfußweg, eine Runde Beachvolleyball oder Speedminton, alle hatten ihren Spaß und sicher einen schönen Abend. Dafür sorgten auch die fleißigen Grillmeister, welche Steaks, Bratwurst und Grillkäse zu den leckeren selbstgemachten Salaten, Gemüse und Obst bereiteten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Nachwuchsspielern und deren Eltern für die gezeigten Leistungen und das Engagement bedanken. Gleiches gilt natürlich auch für alle Erwachsenen. Ohne diese Unterstützung wäre vieles nicht möglich und wir hoffen, dass dies auch in der kommenden Saison wieder so gut klappt.

In den Ferien werden die Hallen in Mittelherwigsdorf und Zittau nun erst einmal geschlossen sein. Planmäßig findet das erste Training wieder am Montag, den 13.08.2018 statt. Über eventuelle Möglichkeiten, auch schon in den Ferien das ein oder andere Mal sportlich aktiv zu sein, wird intern Bescheid gegeben. …mehr

Bericht 2. Regionalrangliste u13/ u19 in Bautzen

Am Wochenende fand in Bautzen die 2. Regionalrangliste der U13 und U19 statt. Trotz warmer Temperaturen und nahender Sommerpause fanden sich vier Zittauer Mädels, die ihr Können unter Beweis stellen wollten. Eigentlich noch in der U11 zuhause spielte Sandra diesmal bei den Mädels der U13 mit. Dass dies durchaus berechtigt ist, bewies sie direkt im ersten Spiel mit einem Sieg. Danach folgte leider eine knappe Niederlage gegen die an Platz 2 gesetzte Großschönauerin Laurien Schneider. Auf der Verliererseite kämpfte sich Sandra dann aber nochmal vorwärts und konnte schließlich um Platz 3 spielen. Hier traf sie auf ihre spätere Doppelpartnerin Alia Quarte, gegen welche sie sich allerdings in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Im anschließend gespielten Mädchendoppel konnten Alia und Sandra dann mit einem Sieg und einer Niederlage immerhin Platz 2 belegen. Glückwunsch dazu!
Auch Helena Krüger durfte sich in einer höheren Altersklasse beweisen und trat zusammen mit Sophie und Yasmin in der U19 an. Sophie und Helena konnten nach deutlichen Siegen bis ins Halbfinale vordringen, einzig Yasmin verlor ihr Viertelfinalspiel gegen die spätere Zweitplatzierte Rosalin Reichel (1. BV Görlitz). Im Halbfinale war dann aber auch für Helena gegen die favorisierte Sohländerin und Trainingspartnerin Laura Bode sowie für Sophie gegen Rosalin Reichel Endstation. Damit spielten unsere Mädels allesamt auf der Verliererseite und konnten immerhin noch Platz drei erkämpfen. Diesen holte sich am Ende souverän Sophie, welche im abschließenden Duell gegen Yasmin gewann. Zuvor schaltete Yasmin auf dem Weg ins Spiel um Platz drei noch Helena in zwei Sätzen aus. …mehr

Sommersportfest von Robur Zittau am 22.6.2018

Am kommenden Freitag, den 22.6.2018, findet im Sport- und Freizeitzentrum in Zittau das diesjhährige Sommersportfest von Robur Zittau (Gesamtverein mit all seinen Abteilungen) statt. Interessenten, die daran teilnehmen wollen, sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich bis Montag (18.6.2018) bei Heiko Kügler (01708512448) zu melden.

Sport Frei!!

5. Sachsenrangliste der u11 und u15 – Sandra Krüger gewinnt im Einzel

Wie bereits in unserer Wochenendvorschau zu lesen war, nahmen die beiden Schwestern Sandra und Helena Krüger am gestrigen Samstag bei der 5. Sachsenrangliste in den Alterkslassen u11 (Sandra) bzw. u15 (Helena) teil. Austragungsort war diesmal Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz. Das Turnier war für beide das erst Zweite auf Sachsenebene. Und es sollte ein sehr erfolgreiches werden.
Das Teilnehmerfeld in der u11 war bei den Mädchen mit 5 Starterinnen sehr überschaubar. Somit wurden im Jeder-gegen-Jeden-Modus die Platzierungen ausgespielt. In Abwesenheit der beiden Top-Mädels vom TSV Dresden erwischte Sandra einen guten Start und gewann gegen Kaja Merkel von der SG Gittersee glatt in drei Sätzen (Anm.: in u11 wurden drei Gewinnsätze bis 11 gespielt). Auch das zweite und dritte Spiel gegen Stella Pohlhaus (BV Marienberg) bzw. Sidonie Krüger (SG Gittersee) konnte Sandra deutlich gewinnen. Somit war bereits klar, dass es wohl für das Treppchen reicht. Im letzten Spiel wartete auf Sandra mit Martha Breitkopf vom TSV Dresden die wohl schwierigste Gegnerin. Leider kam Sandra mit Martha und ihren eigenen Nerven nicht ganz so gut zurecht wie in den vorhergehenden Spielen. Am Ende musste sie sich in vier Sätzen geschlagen geben, wobei der dritte und vierte Satz äußerst knapp waren. Da Martha aber ebenfalls ein Spiel verlor, musste das Satzverhältnis über den Turniersieg entscheiden. Und hier hatte Sandra die Nase hauchdünn vorn. Damit gewann Sandra bei ihrer zweiten Teilnahme zum ersten Mal eine Sachsenrangliste. Eine klasse Leistung, die uns alle ein wenig stolz macht!!! …mehr

5. Sachsenrangliste u13/u19 in Zittau

Am Samstag fand in Zittau die letzte Sachsenrangliste der aktuellen Saison in den Altersklassen u13 und u19 statt. Es wurde ausschließlich Einzel gespielt. Zittauer Spieler waren leider nicht am Start.
In der u13 gewann die Top 5-Gruppe der Gitterseer Robert Labrenz (4 Siege, 0 Niederlagen), gefolgt von Oskar Kircheis (Motor Mickten). Letzterer behauptete den zweiten Platz knapp vor Ben Kliemt (Gittersee). Im B-Feld siegte Fabio Langer (Marienberg) vor Hubertus Pretzsch (Gittersee). Bei den Mädchen wurde aufgrund der geringen Teilnehmerzahl nicht in Top 5 und B-Feld unterteilt, sondern alle spielten in einem KO-Ranglistensystem. Am Ende triumphierte Anna Geißler (Radebeul) vor Pia Hahmann (Gittersee) und Jalina Meinzen (Radebeul).
In der AK u19 gewann die Top 5 – Gruppe in Abwesenheit von Wilhelm Büchner der Stollberger Jonas Lorenz. Leider verletzte er sich im letzten Spiel schwer und musste dieses aufgeben, dennoch reichte es zum Sieg der Rangliste. An dieser Stelle wünschen wir Jonas schnelle Genesung und alles Gute. Das Treppchen kompletierten Samuel Hagist (Radebeul) und Robert Bachmann (Bräunsdorf). Im B-Feld siegte Adrian Plewe (Bräunsdorf) vor Vereinskameraden Paul-Janek Vorwerk und Richard Wustmann (TSV Dresden). Bei den Mädchen gab es eine kleine Überraschung in der Top 5 – Gruppe. Hier konnte die u15-Spielerin Pheline Krüger (Gittersee) all ihre Spiele gewinnen – auch gegen die favorisierte Lucy Klügel (Bräunsdorf) – und holte somit den ersten Platz. Zweite wurde Lucy Klügel vor ihrer Schwester Lilly Klügel. Im B-Feld setzte sich Sandy-Kristin Marz (Großenhain) gegen die Konkurrenz durch. Im Finale bezwang sie Annalena Keller (Meerane) duch, das Treppchen komplettierte die Gitterseerin Joleen Pfeiffer. …mehr

Achtung: Ausfall von Trainingszeiten in Mittelherwigsdorf und Zittau!!!

Ab der kommenden Woche ergeben sich einige Änderungen im aktuellen Trainingsbetrieb:

Sporthalle Mittelherwigsdorf (Training Dienstag+Donnerstag): Hier kann aufgrund der Erneuerung des Hallenbodens ab dem 28.5. bis zum 3.7. nicht trainiert werden. Ein regulärer Trainingsbetrieb kann also erst wieder danach stattfinden

Sporthalle Ottokarplatz in Zittau (Training Montag): Aufgrund von Prüfungen in der Halle muss das Training am kommenden Montag, den 28.5. leider ausfallen. Ab übernächster Woche findet es aber wieder regilär statt.

Bericht zur Sachsenrangliste der Aktiven

Bei der Sachsenrangliste der Aktiven in Röhrsdorf am letzten Samstag ging für die SG Robur Zittau Konstantin Hack an den Start. Bei einem eher überschaubaren Teilnehmerfeld startete das Turnier am Samstagmorgen mit den Herren- und Dameneinzeln. In der ersten Runde bezwang Konstantin Carsten Sauer von der HSG DHFK Leipzig in zwei Sätzen (21:14 / 21:15). Danach stand schon das Halbfinale auf dem Programm. Gegen den an erste Stelle gesetzten Pit Hofmann (HSG DHFK Leipzig) verlor Konstantin deutlich in zwei Sätzen (15:21 / 14:21). Im Spiel um Platz 3 unterlag er ebenfalls in zwei Sätzen (15:21 / 18:21) Eric Edelbauer (SG Meerane 02) und verpasste somit den Sprung aufs Treppchen.
Am Nachmittag standen die Herren- und Damendoppel auf dem Programm. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Gemeinsam mit Pit Hofmann startete Konstantin in die zweite Hälfte des Turniertages.
Gegen die Doppel Eric Edelbauer und Sebastian Prager (SG Meerane 02/ FC Erzgebirge Aue), Marcus Gast und Danilo Schulz (SG Bräunsdorf/ TSV Blau‐Weiss Röhrsdorf) sowie Amir Imani und Pratap Tukara Patil (TSV Blau‐Weiss Röhrsdorf / TSV Blau‐Weiss Röhrsdorf) setzten die beiden sich jeweils in zwei Sätzen durch. …mehr